Seelsorge in unserer Gemeinde

Wenn Sie seelsorgerliche Beratung in Anspruch nehmen möchten, wenden Sie sich vertrauensvoll an Pfarrer Christian Lehmann! Gerne steht er Ihnen mit Gespräch und Gebet zur Seite in Krisen, in besonderen Lebensumständen oder vor wichtigen Entscheidungen!

Darüber hinaus möchten wir besonders auf das Krankengebet hinweisen. Pfarrer Lehmann kommt - auf Wunsch auch zusammen mit anderen erfahrenen Christen -, um für Sie zu beten. Dabei verlassen wir uns auf die Anweisung aus dem Jakobusbrief: „Ist jemand unter euch krank, der rufe zu sich die Ältesten der Gemeinde (d.h. verantwortungsvolle Christen), dass sie über ihm beten und ihn salben mit Öl in dem Namen des Herrn. Und das Gebet des Glaubens wird dem Kranken helfen…“ (Jakobs 5,14+15).

Wenn Sie ein Anliegen haben, für das wir beten sollen, können Sie dieses gerne (auch anonym) an Pfarrer Lehmann weitergeben (mündlich, schriftlich oder per Mail)! Auch in unserem Gottesdienst gibt es die Möglichkeit, Gebetsanliegen einzubringen.

 

 

Menschen begleiten – Reifung fördern – Leben gestalten

Das bietet in unserer Kirchengemeinde Herr Reinhard Dudek an, der sich kurz vorstellt:

Ich bin Jahrgang 1950, im Ruhestand in Walheim lebend seit 2011, Mitglied im CVJM, Betreuer für demenzerkrankte Menschen an der Diakoniestation Besigheim, Lesepate (Lesepaten Bietigheim) und Vorleser an der Schule am Baumbach und auf Anfrage, und höre liebend gern Musik.

Jahrzehnte der Beschäftigung mit Psychologie, Therapie und Seelsorge münden nun in meine Tätigkeit als „Mentor“, zu der ich an der Evangelischen Missionsschule Unterweissach - Seminar für TheologieJugend- und Gemeindepädagogik (Berufskolleg und Fachschule mit staatlicher und kirchlicher Anerkennung) ausgebildet wurde. Gerne bin ich

  • Ansprechpartner bei Zielkonflikten in Gruppen und Kreisen oder bei Spannungen in den Leitungsgremien sowie
  • Begleiter für Menschen, die vor Entscheidungen stehen oder eine Wahl treffen müssen.

Nehmen Sie gerne Kontakt mit mir auf: Reinhard Dudek, Villastraße 13, 74399 Walheim, Telefon 07143-8999926, reinhard.dudekdontospamme@gowaway.online.de

Weitere Informationen finden Sie hier.

 

Diakonie in und um Walheim

Der Krankenpflegeverein

Der Krankenpflegeverein Walheim e.V. ist eine solidarische Gemeinschaft, die die Diakoniestation Besigheim unterstützt. Niemand weiß, ob oder wann er diese Hilfe früher oder später selbst einmal benötigt, darum ist es gut, dass wir eine diakonische Versorgung in der Nähe haben! Darüber hinaus können Mitglieder auf Antrag finanzielle Unterstützung erhalten, wenn Pflegeleistungen nicht von der Krankenkasse übernommen werden.

Der Mitgliedsbeitrag beträgt nur 15 Euro im Jahr. Bei Fragen oder Interesse können Sie gerne Kontakt mit Pfarrer Christian Lehmann aufnehmen. Eine Mitgliedschaft kann jederzeit formlos und ohne Angabe von Gründen gekündigt werden. Es gibt keinerlei Verpflichtungen; dafür aber die Einladung zur jährlichen Mitgliederversammlung, bei der zu einem interessanten Thema referiert wird.

Die Diakoniestation

Die diakonische Versorgung in und um Walheim, insbesondere die ambulante Alten- und Familienpflege, wird von der Diakoniestation Besigheim (www.diakoniestation-besigheim.de) gewährleistet.

Das Altenpflegeheim

In den Bereichen Seelsorge und Gottesdienst, aber auch darüber hinaus arbeiten wir eng mit dem örtlichen Altenpflegeheim "Haus am Bürgergarten" zusammen (www.haus-am-buergergarten.de).

Weitere Hilfs- und Beratungsangebote